Dr. med. Carsten Brill

Innere Medizin, Kardiologie,
Interventionelle Kardiologie,
Notfallmedizin

Persönliche Angaben

Geburtsdatum 20.06.1970
Geburtsort Zweibrücken, Rheinland-Pfalz
Familienstand verheiratet seit 2003
1 Sohn

 

Ausbildungsdaten

1989 Abitur, Kurfürst Rupprecht Gymnasium Neustadt / Weinstraße
1989-1990 Zivildienst in Ludwigshafen/Rhein, Malteser Hilfsdienst
1990-1992 Rettungsassistent Malteser Hilfsdienst Ludwigshafen
1992-1999 Medizinstudium, Universität Heidelberg
1999 Promotion an der Universität Heidelberg
2001 Approbation

 

Berufliche Weiterbildung

1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut f. klinische Radiologie, Klinikum Mannheim
1999-2001 Arzt im Praktikum Theresienkrankenhaus Mannheim, Kardiologie
2001-2006 Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin in der Med. Klinik I (Kardiologie, Rhythmologie, Intensivmed.)
und Med. Klinik II (Gastroenterologie, Onkologie) des Klinikums Aschaffenburg
2006-2009 Facharzt und Weiterbildung zum Kardiologen in der Med. Klinik I des Klinikums Aschaffenburg
2009-2010 Leitender Oberarzt Kardiologie Krankenhaus Erlenbach
2010-2011 Kommissarischer Chefarzt, Kardiologie, Krankenhaus Erlenbach
2011-2015 Leitender Oberarzt, Kardiologie, Krankenhaus Erlenbach

 

Sonstige Berufserfahrung

Seit 2015 Niederlassung in der kardiologisch pneumologischen Gemeinschaftspraxis Mainaschaff
Seit 2006 Durchführung von Herzkatheteruntersuchungen über die Leistenarterie (A. fem.)
Seit 2008 Herzkranzgefäßerweiterungen und Stentimplantationen (PTCA) über die Leistenarterie
Seit 2011 Durchführung von Herzkatheteruntersuchungen und PTCA über die Unterarmschlagader (A. radialis)
Druckdrahtmessungen von Engestellen in den Kranzadern (FFR)
Seit 2015 Durchführung von Herzkatheteruntersuchungen (Koronarangiographie über die Unterarmschlagader (A. radialis), Rechtsherzkatheteruntersuchungen, Aufdehnung von Herzkranzgefäßen (PTCA, Stentimplantationen) und Druckdrahtmessungen
(FFR Analyse) im Klinikum Aschaffenburg.

 

Qualifikationen

24.04.2004 Erwerb der Sachkunde Herzschrittmacher
17.05.2005 Fachkunde Strahlenschutz (Notfalldiagnostik und Röntgendiagnostik des Thorax)
20.05.2006 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
31.05.2006 Anerkennung zum Facharzt für Innere Medizin
23.10.2008 Anerkennung der Schwerpunktbezeichnung Kardiologie
12.06.2010 Erwerb der Sachkunde ICD Therapie
16.01.2014 Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie (DGK)

Zusätzliche Qualifikationen in Oberbauch-Sonographie, Doppler-Sonographie, Farbdoppler- und
Farbduplex-Sonographie, transösophageale Echokardiographie, Stressechokardiographie

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft f. Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung
Arbeitsgruppe interventioneller Kardiologen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>